Spitzkehre Alt Garge – Aufregung hat sich gelegt

Bleckede – Zur Einbremsung einiger weniger sportlichen Motorradfahrer hat die Straßenverkehrsbehörde im September 2019 Absperrpfosten in der Spitzkehre zwischen Alt Garge und Walmsburg aufstellen lassen (wir brichteten).

Mittlerweile ist ein Jahr vergangen. Nach Aussage der Polizei und der Straßenverkehrsbehörde hat sich Aufregung um diese Sicherheitsmaßnahme gelegt.

Das Thema Lärm einer “bestimmten Gruppe von Motorradfahrern” hat sich jedoch nur bedingt verringert. Ein Grund ist sicher auch die Pandemie, sagt der Herr Dobslaw, Geschäftsführer der Lüneburger Unfallkommission.

Siehe auch den Bericht von Klaus Reschke in der heutigen (21.10.2020) Landeszeitung Lüneburg.